Baltic Erweiterung
Geschrieben von JoachimK am 10.04.2018 13:55

(Screens verlinkt zum http://blog.scssoft.com/)

Wie angekündigt, geht es mit dem nächsten Map-DLC in die baltischen Staaten. Insgesamt fünf Länder – Estland, Lettland, Litauen, Finnland und Russland –
werden vollständig oder in Teilen in der Erweiterung enthalten sein. Für die Bauer stellt das eine deutlich größere Herausforderung und damit auch einen höheren Aufwand dar,
als zuletzt Frankreich oder Italien: Denn für jedes Land müssen eigene Schilder erstellt werden und in jedes Land muss sich einzeln hineinversetzt werden, um den Charakter des Landes im Spiel abbilden zu können.

Einen DLC mit mehreren Ländern gab es schon einmal, doch mit dem DLC gibt es trotzdem etwas neues: Denn erstmal verlässt der Euro Truck Simulator 2 den Schengener Raum auf Landwegen.
Dies bedeutet damit Grenzübergänge, die nicht nur aus zurückgebauten Anlagen und Rastplätzen bestehen, sondern unter Umständen mit Wartezeiten verbunden sein können,
Damit dieser Grenz-Flair vergangener und aktueller Tage auch beim ETS2 zur Geltung kommt, bekommt das Spiel einige Grenzübergänge spendiert, von denen die Entwickler jetzt einige Screenshots veröffentlicht haben.

Sehr gespannt bin ich dabei, wie man in Prag das Thema Wartezeiten lösen wird. Ein sehr heikles Thema, welches bisher auch größere Staus und Baustellen verhindert hat, da man nicht für Frust am
Rechner sorgen wollte. Andererseits gehören die Kontrollen insbesondere hier zur Fahrt dazu, da sie einen Stress- und Zeitfaktor darstellen.